Gibbon Slackrack 300

Gibbon Slackrack 300 test

Vorstellung und Kurztest Gibbon Slackrack 300

Der Slacklinehersteller Gibbon hat seit einiger Zeit das Slacklinegestell Gibbon Slackrack 300 im Programm. Immer öfter sieht man diese kurzen, ca 3 Meter langen Gestelle in Fitnessstudios und Physiotherapiepraxen, aber auch auf Freizeitmessen und bei Funsportveranstaltungen. Für den Profislackliner sind diese kurzen Gestelle vermutlich weniger interessant, es sei denn vielleicht zum Einüben neuer Trickkomponenten oder für den absoluten Enthusiasten der auch seinen Frühstückskaffee schon auf der Slackline trinken möchte. Vielmehr sind sie jedoch für Einsteiger gedacht die mit wenig Materialaufwand und Vorbereitung das Slacklinen erlernen möchten.

Gibbon Slackrack 300 testSlacklinen in Wohnzimmer und Garten

Mit dem Slackrack können Erwachsene wie Kinder sicher und zu Hause Slacklinen lernen. Aufgrund der geringen Länge ist das Balancieren deutlich einfacher als auf den deutlich über 10 Meter langen Slacklines zwischen Bäumen. Die sonst oft lange Lern- und Frustphase wird hier deutlich verkürzt und die ganze Familie kann im Wohnzimmer oder Garten kleine Wettkämpfe austragen. Ideal ist ein Slackrack natürlich auch  in der kalten Jahreszeit oder an Regentagen um in den eigenen vier Wänden zu slacken. da das Slackrack aus vollverzinktem Stahl besteht, kann es auch mal im Garten stehen bleiben ohne gleich Rost anzusetzen.

Das Slackrack 300 hat eine Länge von 3 Meter und damit die perfekte Länge für den Wohnzimmerbereich oder für den Flur. Das Gerät lässt sich ganz einfach aufbauen und genauso schnell wieder abbauen und verstauen. Nach dem Entspannen der Ratsche, kann das Slackrack geteilt und einfach im Keller oder im Schrank verstaut werden. Somit steht das Gerät nicht ständig im Raum rum und wird nur bei Bedarf aufgestellt.

Völlige Freiheit und perfekt für die ersten SchritteGibbon Slackrack 300

Mit dem Slackrack 300 benötigt man keine Bäume mehr um zu slacken und durch die niedrige Aufbauhöhe von 30 cm ist das Slacken zudem sehr sicher. Die abgerundeten Kanten sorgen für ein sicheres Balancieren. Bei unserem eintägigen Kurztest bei dem auch immer wieder kleine Kinder probieren wollten fanden wir es aber noch besser zum zusätzlichen Schutz zwei Yogamatten über das Metallprofil zu legen. Auch fanden es einige dazugekommene Anfänger am Anfang etwas einfacher mit Schuhen auf der Slackline zu laufen. Neben privatem Einsatz ist das Slackrack sicher auch interessant für Veranstaltungen mit Kindern oder für Sportvereine. Balancegefühl ist eine wichtige Komponente in vielen Sportarten vom Surfen bis zum Fahrradfahren und und wird wie erwähnt zunehmend auch im Phyiso- und Rehatraining trainiert.

Fazit: Das Gibbon Slackrack 300 ist ideal für die ersten Schritte zum Erlernen des Slacklinens, darüber hinaus aber einfach auch ein Riesenspaß für die ganze Familie. Für den Slacklinefan vielleicht eher etwas für den Winter zu Hause um auch noch beim Fernsehen an der Balance zu arbeiten. Sinn macht es auch für ältere oder Rehatrainierende Personen um allgemeine Balance und Sicherheit (wieder) zu erlangen. Der UVP von Gibbon von 399,90 € ist sicher etwas happig aber bei Sonderaktionen ist das Slackrack auch schon deutlich billiger zu finden.

 

Im Lieferumfang enthalten:

  • Gibbon Classic Slackline (4,5 m)
  • Rahmenkit
  • Ratsche mit RücksicherungGibbon Slackrack 300
  • Schutzkappen
  • Aufbauanleitung
  • Aufbewahrungstasche

Produktdetails:

  • Rahmenkit aus rostfreiem Stahl
  • Abgerundete Kanten
  • Sicherheit durch niedrige Aufspannhöhe
  • Artikelgewicht: 28 kg
  • Aufbaumaße: 300 x 30 cm
  • Packmaß: 150 x 8 x 16 cm
  • Aufbau mit allen Gibbon Slacklines möglich
  • Als Sportgerät TÜV geprüft
  • Belastbar bis 120 kg
  • UVP von Gibbon: 399,90 €

Übrigens, das Slackrack gibt es auch noch als Fitnessedition mit 4 Metern Länge und zusätzlichem Material (Stretchband, Handgriffe, Übungsposter). Ob die zusätzlichen 30 € hier gut investiert sind bleibt aber wohl eine Frage des Geschmacks und des geplanten Einsatzzweckes.

bei Amazon ansehen

 

 

 

 

Ersten Kommentar schreiben

Antworten